Fahrsport

Seit Oktober 2015 gibt es im RFV Vögelsen Mechtersen eine Fahrabteilung. Ihr Sitz ist die Reitschule Mechtersen. Gefahren wird von Shetty bis Kaltblut und von Gig bis Planwagen.

Jeden Samstag trifft sich die Gruppe für Theorie, Bodenarbeit & Praxis in Mechtersen. Entweder im Reiterstübchen, in der Reithalle oder auf dem ca. 12 ha großen Vereinsgelände am Waldrand vor Mechtersen am Brockwinkler Weg.
Im Stübchen wird in angenehmer Atmosphäre  Theorie gelernt und am Fahrlehrgerät die Leinengriffe geübt.
Bei schlechtem Wetter wird in der Halle gefahren oder an der Bodenarbeit gearbeitet. Darüber hinaus wird auch das korrekte Fahren im Straßenverkehr und im Wald trainiert.
Gefahren wird sowohl mit Gespannen der Reitschule als auch mit eigenen Gespannen.

Grundlage für korrektes und pferdeschonendes Fahren ist  die Fahrlehre nach Benno v. Achenbach.

Ein Schwerpunkt der Gruppe ist das TREC fahren. TREC fahren findet deshalb so großen Anklang weil es für alle Altersgruppen, Ponys/Pferde und Anspannungsarten offen ist. Deshalb bietet die Gruppe im Laufe des Jahres Trainingstage und  ein TREC Turnier an.

.
 Was ist TREC.pdf (10 KBytes)

» Zusammenarbeit mit Andreas Gensch, Mechtersen